Angebote zu "Compact" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Dennerle Osmose Compact 130 - Komplett-Set
Bestseller
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Dennerle Osmose Compact Anlage schaffen Sie sauberes und schadstofffreies Ausgangswasser für Süß- und Meerwasseraquarien. Mit Hilfe von Osmosewasser lassen sich gezielt die Wasserwerte einstellen, die tropische Fische und Pflanzen aus ihrem natürlichen Lebensraum gewohnt sind. Osmosewasser ermöglicht die erfolgreiche Pflege selbst der anspruchsvollsten Aquarienbewohner. Vielerorts ist das Leitungswasser ungeeignet für eine erfolgreiche Aquaristik, sei es durch übermäßige Härte, Chlor, Schwermetalle oder andere unerwünschte Stoffe - hier schafft eine Osmoseanlage schnell Abhilfe! DENNERLE Osmose-Anlagen entfernen nicht nur Härtebildner, sondern alle Stoffe, die dem Aquarium schaden können oder zum Beispiel Algenwuchs fördern: Nitrate, Phosphate, Chlor, Schwermetalle, Pestizide, Herbizide und viele weitere Stoffe mehr. Das Ergebnis ist ein sehr weiches, hochreines und schadstoffreies Wasser – ideale Ausgangsbasis für alle Süß- und Meerwasseraquarien, völlig unabhängig von der oft ungeeigneten Qualität des Leitungswassers. Das Funktionsprinzip der Dennerle Anlage ist die sogenannte Umkehrosmose: Das Leitungswasser wird mit Hilfe des Druckes in der Hauswasserleitung durch eine Spezialmembran mit ultrafeinen Poren gepresst. Diese Poren lassen nur kleinste Wassermoleküle hindurch, während größere Schadstoffmoleküle, Härtebildner und Salze ausgefiltert werden. Selbst Bakterien und Viren werden entfernt. Ergebnis ist ein sehr weiches (KH ca. 0,5 - 2,0) und hochreines Wasser. Zusätzlich ist die Osmoseanlage noch mit einem Aktivkohlefilter und einem Feinstfilter ausgestattet. Der serienmäßige Feinfilter entfernt feinste Schwebeteilchen aus dem Leitungswasser und verhindert die Verstopfung der Membran. Der Aktivkohlefilter schützt die Membran sicher vor aggressivem Chlor. Der Präzisions-Durchflussbegrenzer sorgt dabei immer automatisch für das optimale Verhältnis von Osmosewasser zu Restwasser (1:4) - für eine lange Membranlebensdauer! Bedienung: Schlauch an Wasserhahn anschließen Wasserhahn langsam aufdrehen weißer Schlauch liefert weiches, hochreines Osmosewasser aufgehärtete, verunreinigte Restwasser wird aus dem blauen Schlauch in den Abfluss geleitet Alle Vorteile im Überblick: Relaunch 2011: Besseres Spülverhältnis! Relaunch 2011: Höhere Tagesleistung in der Praxis! maximale Leistung (Nennleistung): 130 l / Tag bei 25 °C und 4,1 bar Druck Leistung unter Praxisbedingungen: 55 – 126 l / Tag bei 8-18 °C und 3-5 bar Druck Rückhalterate: Mindestens 95 % sofort anschlussfertig, inkl. Wasserhahnanschluss 3/4" ("Waschmaschinen-Anschluss") Verhältnis Osmosewasser: Restwasser ca. 1:2,5 bis 1:4 (abhängig von Leitungswassertemperatur und -druck) moderne Polyamid/Polysulfon-Membran Aktivkohlefilter schützt vor Chlor, Feinfilter schützt vor Schwebstoffen einfache Bedienung Zustatzinformation: In der Süßwasseraquaristik empfiehlt sich der Einsatz generell für alle Weichwasserbewohner, wie z.B. Diskusfische und Skalare. Aber auch Aquarienbewohnern, die aus Biotopen mit hoher Wasserhärte stammen, kann die Verwendung von Osmosewasser guttun - härten Sie hier einfach das Osmosewasser mit einem geeignetetn Mineralsalz auf, so entsteht völlig unbelastetes Wasser in der richtigen Härte für z.B. Malawi-Buntbarsche. In der Meerwasseraquaristik ist eine Osmoseanlage unverzichtbar, da das Leitungswasser in nahezu allen Fällen völlig ungeeignete Werte hat (Speziell Nitrat, Phosphat und KH). Beachten Sie, dass sich bei der Verwendung von Leitungswasser und Meersalz die KH Werte addieren - was eine lebensfeindliche Umwelt für Fisch und Koralle schaffen kann. Deshalb empfiehlt sich im Meerwasseraquarium immer die Verwendung einer Osmoseanlage, die reines, "neutrales" Ausgangswasser schafft. Dieses Wasser ist die Basis für ein funktionierendes und stabiles Korallenriff-Aquarium.

Anbieter: Bitiba
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe